Bio-Sicherheitslabor

Eine kleine Zahl nicht entfernter Partikel oder Gasmoleküle kann bei bestimmten Verfahren erhebliche Konsequenzen haben. So würde kontaminierte Luft bei der Herstellung von Halbleitern und Medikamenten und bei anderen empfindlichen Verfahren erhebliche Schäden anrichten.

In der Mikroelektronik- und der Pharmabranche werden unterschiedliche Prozesse zur Erzielung unterschiedlicher Reinluftniveaus benötigt. Camfil hat das Know-how zur Analyse und Bestimmung Ihrer Anforderungen. Mit unserer umfassenden Palette an Filterlösungen können wir allen Ihren Anforderungen gerecht werden.

Bei extrem empfindlichen Produktionsverfahren ist auch ein turbulenzarmer, paralleler Luftstrom erforderlich. Bei dieser Belüftung müssen die patentierten Hightech-Filter von Camfil verwendet werden, die eine Luftströmung durch den Filter mit kontrollierter Anströmgeschwindigkeit ermöglichen.

Bei der Lebensmittel- und Getränkeproduktion, in Krankenhäusern, bei Automobilfertigung, in Museen oder Zellstoff- bzw. Papierfabriken herrschen sehr unterschiedliche Reinluftanforderungen. Dennoch haben sie alle eins gemeinsam: Sie profitieren von den individuellen Filterlösungen von Camfil.

Camfil bietet auch Filterlösungen für kleine Umgebungen wie SMIF (Standard Mechanical Interface) und MUA (Make Up Air) an. Darüber hinaus verfügt Camfil Farr über spezielle Ressourcen, die sich ausschließlich mit luftgetragener molekularer Kontamination (Airborne Molecular Contamination, AMC) beschäftigen.

Camfil unterhält seit vielen Jahren Partnerschaften mit führenden Herstellern von Biosicherheitskammern und Kammern mit turbulenzarmer Luftströmung. Wir sind mit den technischen Anforderungen der Branche bestens vertraut. Das Top-Produkt für die Branche ist der Megalam-Filter von Camfil.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Subscribe to Camfil newsletter

userNames: