Specifications and Regulations

Industriespezifikationen - Normen in der Übersicht

Nichts ist nur schwarz und weiß. Ein perfekter Luftfilter hätte einen 100%ige Wirkungsgrad, null Energieverbrauch und bräuchte nie ersetzt zu werden. Leider ist so ein Filter noch nicht erfunden worden.

Filterwirkungsgrad, Staubspeicherfähigkeit und Druckverlust können vielseitig bestimmt werden; mit der Zeit verändert sich außerdem die Leistung eines Filters. Die Anforderungen an den Luftfilter variieren mit der Veränderung der Umgebung (Umgebungsbedingungen) innerhalb und außerhalb eines Gebäudes. Diverse Verbände und Organisationen haben eine Vielzahl von Filterprüfverfahren entwickelt, um die Betriebsleistungsfähigkeit von Filtern zu messen und verschiedene Filterbauweisen zu vergleichen.

Man muß allerdings verstehen, wie schwierig es ist, Filter zu vergleichen. Viele Variablen beeinflussen die Ergebnisse von Vergleichsstudien, manche offensichtlich andere weniger. Die meisten Luftfilter bleiben über Monate hinweg in Betrieb, manchmal auch Jahre. Filterprüfungen werden andererseits in wenigen Minuten oder Stunden durchgeführt. Innerhalb eines Betriebslebens erlebt ein Filter Dutzende oder Hunderte von Umgebungsveränderungen (Temperatur, Luftfeuchte, Luftstromgeschwindigkeit, Partikelbelastung). Prüfungen finden in kontrollierten Umgebungen statt. Hinzu kommen mangelhafte Prüfabläufe und unterschiedliche Ausrichtungen der Prüfverfahren-Entwickler. Man muß sich also im Klaren sein, wie man Prüfergebnisse interpretiert, bevor man diese zum Festlegen wichtiger Beschlüsse verwendet.

Verbände, die Filterprüfnormen- und verfahren festlegen, sind u.a:

  • American Society of Heating, Refrigeration, and Air-Conditioning Engineers (ASHRAE)
  • Institute of Environmental Sciences and Technology (IEST)
  • Underwriters Laboratories (UL)
  • International Organization for Standardization (ISO).

Jeder dieser Verbände hat zwar einen eigenen Interessenschwerpunkt, ihre Normen und Prüfverfahren können aber durchaus überlappen.

Weitere Informationen:

ATEX Regulations
EN 779:2012
EN 13779
EN 1822
ISO 14644
UL 900
ASHRAE

Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Subscribe to Camfil newsletter