The cost of clean air

Der Preis für saubere Luft

Der Rohölpreis hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt, und die Stromkosten steigen in allen Ländern stetig an. Ferner brauchen auch Entwicklungsländer durch die zunehmende Industrialisierung immer mehr Energie.

Filter lassen sich kostengünstig ersetzen

 Die Belüftung von Gebäuden verursacht bekanntermaßen erhebliche Kosten. Der Anteil von Filtern an den „typischen“ Energiekosten des Gesamtsystems liegt bei rund 30 %. Die richtige Filterwahl, z. B. F7-Abscheidegrad und niedrigster durchschnittlicher Druckverlust, ermöglicht eine gesunde Raumluftqualität (IAQ) mit erheblich geringerem Energieverbrauch.

1 Pascal = 1 Euro

Nach einer Faustregel für eine typische Installation, die die Hälfte der Zeit im Jahr in Betrieb ist, bedeutet jedes zusätzliche Pascal Druckverlust eines Filters zusätzliche Energiekosten von 1 Euro. Eine schlechte Filterkonstruktion könnte, selbst bei gleicher Filterklasse, gegenüber einer „guten“ Konstruktion zusätzliche 50 Pascal bedeuten. Das wären 50 Euro mehr auf der jährlichen Stromrechnung.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Subscribe to Camfil newsletter